Tochter sex mit mutter forum. Post navigation.



Tochter sex mit mutter forum

Tochter sex mit mutter forum

Die Hitze ist ja kaum auszuhalten. Kommst Du auch mit Ralf? Als die beiden zum Pool gingen, fiel mir wieder einmal auf, dass meine Frau ihre gute Figur von ihrer Mutter geerbt hatte. Nach ein paar Minuten kam mir die Idee, doch noch mal in den Pool zu springen.

Aber das machte dann jeder von uns gerne. Die beiden wussten wirklich zu leben. Sie hatten mich noch nicht bemerkt. Entweder Hose aus oder raus aus dem Wasser! So locker hatte sie sie wohl auch noch nicht erlebt.

Die Situation war mir jetzt zwar ziemlich peinlich, aber da ich nicht feige wirken wollte, zog ich meine Badehose aus und glitt ins Wasser. Die beiden Frauen machten etwas Platz, damit ich zwischen sie schwimmen konnte.

So lag ich also zwischen den beiden nackten Nymphen und trank Sekt. Ich brauchte also nur ein wenig zu tauchen. Sowohl meine Frau als auch meine Schwiegermutter waren beide rasiert und der Anblick dieser nackten Weiblichkeit irritierte mich doch. Der Sekt wirkte wohl auch bei mir schon und ich glaubte, unter Wasser einen roten Kopf zu bekommen.

Wo waren nur meine Gedanken? Langsam aber sicher wirkte der Sekt nun bei uns dreien und wir gingen trotz unserer Nacktheit immer unbefangener miteinander um.

Wir alberten herum und scheuchten uns gegenseitig durchs Wasser. Leicht angetrunken wurde ich etwas mutiger und sprach aus, was mir heute schon einmal durch den Kopf gegangen war.

Langsam wird es mir im Wasser zu kalt. Kommst Du mit Jutta? Die erotische Stimmung, die sich zuletzt aufgebaut hatte, war mit einem Schlag weg. Tief durchatmend ging ich auf den Windschutz zu. Die beiden Frauen lagen auf ihren Liegen, aber doch anders, als ich erwartet hatte. Wie vom Blitz getroffen blieb ich stehen. Jutta regte sich als erste, stand auf und kam auf mich zu. Das ihre Mutter uns beobachten konnte, schien ihr egal zu sein.

Ich wollte mich wehren, aber meine Frau meinte nur: Jutta hockte nun vor mir und sah zu mir herauf. Sie nahm meinen Penis in den Mund und begann mir in aller Ruhe einen zu blasen, obwohl ihre Mutter direkt vor uns lag. Jetzt regte sie sich. Jutta hatte das wohl gemerkt und war deshalb so schamlos. Leise keuchend stand ich da und konnte meine Blicke nicht von meiner Schwiegermutter wenden, die doch jeden Moment aufwachen konnte.

Nun bewegte sie sich und ich dachte: Ihr rechtes Bein glitt im Schlaf von der Liege, wobei sich ihre Schenkel leicht spreizten. Dieser Anblick erregte mich nur noch mehr. Sie sah mich an und drehte den Kopf zu ihrer Mutter. Das beruhigte mich etwas, doch wurde meine Erektion davon nicht kleiner.

Doch was tat sie jetzt? War dieses Spiel zwischen den Frauen abgesprochen? War ihr Bein gar nicht aus Versehen, sondern mit Absicht von der Liege gerutscht um mich zu erregen?

Was hatten die beiden vor? Meine Frau nahm meine Hand, drehte sich langsam zu ihrer Mutter um und trat dann neben mich. Mit funkelnden Augen sah sie zu mir auf und streichelte dabei die Innenseite meiner Oberschenkel. Mein Atem wurde heftiger und eine seltsame Erregung machte sich in mir breit. Meine Schwiegermutter war eine erfahrene Frau und wusste genau, was sie tat. Ich konnte nicht anders. Etwas zuckte ich zusammen, als meine Frau meine Hand ergriff und mich aufforderte mich neben ihre Mutter zu knien.

Sie hielt meinen Kopf noch immer fest und so konnte ich ihren Blicken nicht folgen. Als meine Hand schon zwischen ihren Beinen angelangt war, hauchte sie: Ich beobachtete immer noch meine Hand, die ihren Busen streichelte.

Ich sah das Gesicht meiner Frau, die mir tief in die Augen schaute. Doch wo war ihre Zunge? Sie leckte ihre eigene Mutter. Jutta kam zu mir und zog mich wieder auf die Knie. Ich richtete mich auf. Jetzt zeig meiner Mutter mal was Du kannst und gib es ihr hart! Ihre Zunge umspielte die harten Nippel ihrer Mutter, die steil aufragten. Sie gab nun den Rhythmus vor, in dem ihre Mutter gefickt wurde, die keuchend unter ihr lag.

Doch sie konnte und wollte noch nicht von ihr lassen, war viel zu geil um nur ruhig dazu liegen. Erleichtert atmete meine Schwiegermutter tief durch. Das Zusehen allein reichte meiner Schwiegermutter bald nicht mehr.

Sie setzte sich vor den Kopf ihrer Tochter und spreizte die Beine. Ihre nackte Scham war nun genau vor dem Gesicht ihrer Tochter. Wir kamen alle gleichzeitig zu einem Orgasmus, wie wir alle ihn noch nicht erlebt hatten. Zuckend klammerte ich mich an ihren bebenden Leib, riss sie an mich, jagte meine kochende Fackel wieder in sie, pumpte meine aufgestaute Geilheit hemmungslos, zwischen die schmatzenden Schamlippen.

Nachdem Jutta wieder etwas zu Atem gekommen war stand sie auf und auch meine Schwiegermutter erhob sich. Wir sahen uns an und wussten, das dies niemals jemand erfahren durfte.

Video by theme:

Domian - Christina 17/20, würde ihre Mutter oral befriedigen & beim Sex zuschauen



Tochter sex mit mutter forum

Die Hitze ist ja kaum auszuhalten. Kommst Du auch mit Ralf? Als die beiden zum Pool gingen, fiel mir wieder einmal auf, dass meine Frau ihre gute Figur von ihrer Mutter geerbt hatte.

Nach ein paar Minuten kam mir die Idee, doch noch mal in den Pool zu springen. Aber das machte dann jeder von uns gerne.

Die beiden wussten wirklich zu leben. Sie hatten mich noch nicht bemerkt. Entweder Hose aus oder raus aus dem Wasser! So locker hatte sie sie wohl auch noch nicht erlebt. Die Situation war mir jetzt zwar ziemlich peinlich, aber da ich nicht feige wirken wollte, zog ich meine Badehose aus und glitt ins Wasser. Die beiden Frauen machten etwas Platz, damit ich zwischen sie schwimmen konnte. So lag ich also zwischen den beiden nackten Nymphen und trank Sekt. Ich brauchte also nur ein wenig zu tauchen.

Sowohl meine Frau als auch meine Schwiegermutter waren beide rasiert und der Anblick dieser nackten Weiblichkeit irritierte mich doch. Der Sekt wirkte wohl auch bei mir schon und ich glaubte, unter Wasser einen roten Kopf zu bekommen. Wo waren nur meine Gedanken? Langsam aber sicher wirkte der Sekt nun bei uns dreien und wir gingen trotz unserer Nacktheit immer unbefangener miteinander um.

Wir alberten herum und scheuchten uns gegenseitig durchs Wasser. Leicht angetrunken wurde ich etwas mutiger und sprach aus, was mir heute schon einmal durch den Kopf gegangen war. Langsam wird es mir im Wasser zu kalt. Kommst Du mit Jutta? Die erotische Stimmung, die sich zuletzt aufgebaut hatte, war mit einem Schlag weg. Tief durchatmend ging ich auf den Windschutz zu. Die beiden Frauen lagen auf ihren Liegen, aber doch anders, als ich erwartet hatte.

Wie vom Blitz getroffen blieb ich stehen. Jutta regte sich als erste, stand auf und kam auf mich zu. Das ihre Mutter uns beobachten konnte, schien ihr egal zu sein. Ich wollte mich wehren, aber meine Frau meinte nur: Jutta hockte nun vor mir und sah zu mir herauf. Sie nahm meinen Penis in den Mund und begann mir in aller Ruhe einen zu blasen, obwohl ihre Mutter direkt vor uns lag. Jetzt regte sie sich. Jutta hatte das wohl gemerkt und war deshalb so schamlos.

Leise keuchend stand ich da und konnte meine Blicke nicht von meiner Schwiegermutter wenden, die doch jeden Moment aufwachen konnte. Nun bewegte sie sich und ich dachte: Ihr rechtes Bein glitt im Schlaf von der Liege, wobei sich ihre Schenkel leicht spreizten.

Dieser Anblick erregte mich nur noch mehr. Sie sah mich an und drehte den Kopf zu ihrer Mutter. Das beruhigte mich etwas, doch wurde meine Erektion davon nicht kleiner. Doch was tat sie jetzt? War dieses Spiel zwischen den Frauen abgesprochen? War ihr Bein gar nicht aus Versehen, sondern mit Absicht von der Liege gerutscht um mich zu erregen?

Was hatten die beiden vor? Meine Frau nahm meine Hand, drehte sich langsam zu ihrer Mutter um und trat dann neben mich. Mit funkelnden Augen sah sie zu mir auf und streichelte dabei die Innenseite meiner Oberschenkel. Mein Atem wurde heftiger und eine seltsame Erregung machte sich in mir breit. Meine Schwiegermutter war eine erfahrene Frau und wusste genau, was sie tat.

Ich konnte nicht anders. Etwas zuckte ich zusammen, als meine Frau meine Hand ergriff und mich aufforderte mich neben ihre Mutter zu knien. Sie hielt meinen Kopf noch immer fest und so konnte ich ihren Blicken nicht folgen. Als meine Hand schon zwischen ihren Beinen angelangt war, hauchte sie: Ich beobachtete immer noch meine Hand, die ihren Busen streichelte. Ich sah das Gesicht meiner Frau, die mir tief in die Augen schaute. Doch wo war ihre Zunge? Sie leckte ihre eigene Mutter.

Jutta kam zu mir und zog mich wieder auf die Knie. Ich richtete mich auf. Jetzt zeig meiner Mutter mal was Du kannst und gib es ihr hart! Ihre Zunge umspielte die harten Nippel ihrer Mutter, die steil aufragten. Sie gab nun den Rhythmus vor, in dem ihre Mutter gefickt wurde, die keuchend unter ihr lag.

Doch sie konnte und wollte noch nicht von ihr lassen, war viel zu geil um nur ruhig dazu liegen. Erleichtert atmete meine Schwiegermutter tief durch. Das Zusehen allein reichte meiner Schwiegermutter bald nicht mehr.

Sie setzte sich vor den Kopf ihrer Tochter und spreizte die Beine. Ihre nackte Scham war nun genau vor dem Gesicht ihrer Tochter. Wir kamen alle gleichzeitig zu einem Orgasmus, wie wir alle ihn noch nicht erlebt hatten. Zuckend klammerte ich mich an ihren bebenden Leib, riss sie an mich, jagte meine kochende Fackel wieder in sie, pumpte meine aufgestaute Geilheit hemmungslos, zwischen die schmatzenden Schamlippen.

Nachdem Jutta wieder etwas zu Atem gekommen war stand sie auf und auch meine Schwiegermutter erhob sich. Wir sahen uns an und wussten, das dies niemals jemand erfahren durfte.

Tochter sex mit mutter forum

Would you fact over in addition of your complimentary rider you met today. I also through this question stopping comments you headed for have you had the Men thinking part in Life reminiscence eraser as headed for you. You home him.

.

1 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *





8443-8444-8445-8446-8447-8448-8449-8450-8451-8452-8453-8454-8455-8456-8457-8458-8459-8460-8461-8462-8463-8464-8465-8466-8467-8468-8469-8470-8471-8472-8473-8474-8475-8476-8477-8478-8479-8480-8481-8482